Betriebliche Gesundheitsförderung

Häufig werden die Begriffe „Betriebliches Gesundheitsmanagement“ und „Betriebliche Gesundheitsförderung“ gleichgesetzt bzw. synonym verwendet. Im engeren Sinne ist Betriebliche Gesundheitsförderung jedoch eine Teildisziplin des betrieblichen Gesundheitsmanagements. Sie verfolgt den Verhaltensansatz zum Abbau und zur Veränderung individueller Risikoverhaltensweisen bei gleichzeitiger Förderung gesundheitsaufbauender Verhaltensweisen. Der Ansatz zielt damit auf die Erhöhung der Gesundheitskompetenz der einzelnen ab.

 

Mein Trainingsangebot:

  • Stressmanagement
  • Burnout Prävention
  • Resilienz aufbauen
  • Strategien zur Verbesserung des Betriebsklimas
  • Zeitmanagement
  • Kognitive Strategien zum besseren Umgang mit Misserfolgen.

 

Weitere Themen werden auf Nachfrage gern zur Verfügung gestellt.